Posted by on 29. September 2020

Sharing is caring!

Das evecommerce Board zählt inzwischen 27 Mitglieder. Dazu zählen alles Frauen, die eine geballte Ladung Know-how und Erfahrung im Online-Handel und -Marketing mitbringen.

Ein grosses Ziel von evecommerce ist es, zu zeigen, dass es durchaus Frauen im E-Commerce gibt, die im Driver-Seat sitzen und im Schweizer Digital Business Grossartiges leisten.

In diesem Beitrag rekapitulieren wir einige Errungenschaften unserer Members. Eigentlich hätte jede davon einen eigenen Artikel verdient, aber wir kommen bei so vielen guten Neuigkeiten einfach nicht nach. You rock!

Roberta Zingg revolutioniert mit Stadtlandkind Verpackungslösungen

Seit Juni liefert der Onlineshop Stadtlandkind mit einer wiederverwendbaren, klimaneutralen Versandtasche, dem Kickbag, aus. Dieser Beutel wurde in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Post, ClimatePartner und MS Direct entwickelt und kommt gemäss ersten Tests und Kunenumfragen bereits sehr gut an.

Revolutionärer Kickbag im Einsatz

Valérie Vuillerat erobert mit Witty Works die Job-Plattformen und gewinnt den FemBizSwiss-Award Kategorie Innovation

Mit ihrem Diversifier, der Stellenanzeigen auf geschlechtersensible Sprache korrigiert, können Inserate neu direkt auf 6 Job-Plattformen publiziert werden, so unter anderem bei SwissDev Jobs, work50.ch, LGBTI Jobs oder Papa Jobs. Ausserdem wurden Valérie Vuillerat mit ihrem Team an den FemBizSwiss-Awards in der Kategorie Innovation ausgezeichnet.

Siegerbild von Witty Works am FemBiz-Award

Aike Festini wird mit Luckabox an den Swiss Startup Awards ausgezeichnet und schliesst erfolgreich Finanzierungsrunde ab

Mit Luckabox revolutioniert Aike Festini die letzte Meile im E-Commerce. Das Unternehmen hat an den Swiss Startup Awards den 30. Platz erreicht. Weiter auf Erfolgskurs unterwegs wurde gerade bekannt, dass das Startup ihre siebenstellige Pre-Series A Runde erfolgreich abgeschlossen hat. Mit ihrer Idee haben sie bekannte Investoren wie etwa die «TV-Löwen» Carsten Maschmeyer oder Bettina Heim. Die Corona-Pandemie hat wie bei den Onlinehändlern natürlich auch Luckabox Aufwind verliehen. In ihrer Mediemitteilung schreiben sie dazu: «The coronavirus pandemic has accelerated the company’s growth by 600% as retailers rushed to fulfill orders.»

Luckabox-Gründerinnen Aike Festini und Maite Mihm

Adriana Blasi mischt mit Kidis den Secondhand-Kleidermarkt für Kinder auf und ist auf Expansionskurs

Mit Kidis, dem Onlineshop für nachhaltige Second-Hand-Kinderkleidung, erfüllt Adriana Blasi das Kundenbedürfnis nach umweltschonendem Konsum. Die Corona-Pandemie hat dieses Bedürfnis noch verstärkt: Der Anteil von Neukunden hat sich gemäss der Unternehmerin verdreifacht und der Warenkorbwert verdoppelt. Mitten in dieser Wachstumsphase hat das Startup, das letztes Jahr mit dem Digital Commerce Startup-Award ausgezeichnet wurde, einen Relaunch vollendet und expandierte mit dem neuen Auftritt gleich noch in die französischsprachige Schweiz.

Gelungener Relaunch bei Kidis und Expansion in die Westschweiz

Neumitglied Nicole Blum zeigt mit NoBullsh!t, wie D2C-E-Commerce in der Kosmetikindustrie funktioniert und gewinnt den Startup-Award am Digital Commerce Award

Auf unser neustes Board-Member wurden wir aufmerksam, weil sie mit ihrem natürlichen Deo NoBullsh!t einen erfolgreichen D2C-Onlineshop betreibt, der an den Digital Commerce Awards dieses Jahr den Startup-Award gewonnen hat. Die Jury war begeistert von der Authentizität und der Einfachheit sowie den liebevoll gestalteten Produkt-Detailseiten des Onlineshops.

Nicole Blum gewinnt den diesjährigen Startup-Award am Digital Commerce Award

Laure Frank ist eine der Top 100 Digital Shapers of Switzerland 2020

Fast zehn Jahre lang war Laure Frank bei Manor und arbeitete dort an der digitalen Transformation des Warenhauses. Seit Mai berät Laure Frank nun Wandr, ein soziales Video-Netzwerk für Reisefans, das bald lanciert werden soll. Ihr unermüdlicher Einsatz und Beitrag zur digitalen Transformation wurde nun von der BILANZ gewürdigt, wo sie als eine der Top 100 Digital Shapers in der Kategorie Transformers gewählt wurde.

Laure Frank ist eine der Top 100
Digital Shapers 2020

Diese Erfolgsstories zeigen einmal mehr, wie sehr Frauen im Digital Business Innovationen und Unternehmen vorantreiben. Wir freuen uns, diese Geschichten und alle weiteren, die noch folgen werden, mit möglichst vielen zu teilen.

Posted in: Persönlichkeiten

Comments

  1. Laure
    1. Oktober 2020

    Leave a Reply

    Inspirierend!!! Dank für die Beiträge 🙏🏻

    • Alexandra Scherrer
      2. Oktober 2020

      Leave a Reply

      Vielen Dank für deine Worte und dein Engagement, Laure!

Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*