Posted by on 17. April 2019

Sharing is caring!

Die Betty Bossi Zeitung, praktische Küchenhelfer oder junge Konzepte wie Zopf&Zöpfli – die meisten werden mit der Marke Betty Bossi Berührungspunkte haben. Doch was steckt hinter Betty Bossi, welche Zielgruppe bedient das Kulinarik-Unternehmen und wie werden die reichhaltigen Daten genutzt? Wir haben Isabelle Zehnder, Leiterin Marketing und Verkauf, diese Fragen gestellt.

[evecommerce] Ihr seid mit Betty Bossi laufend am neue Konzepte Testen so z.B. Betty bringts oder das Format Zopf&Zöpfli: wie kommen diese neuen Formate an, welche Trends erkennst du und wie wird die Entwicklung in Zukunft weitergehen?

[Isabelle Zehnder] „Betty bringt’s“ war ein Lieferservice von Betty Bossi, den wir im 2018 in einer Pilotphase in Zürich und Winterthur getestet haben. Die Idee war, ein Rezept und die frischen Zutaten dafür innert Stunden direkt an die Haustür zu liefern. Nach einer halbjährigen Testphase kamen wir zum Schluss, dass ein solcher Service zum aktuellen Zeitpunkt kein rentables Geschäft werden kann. Der Schweizer Markt scheint noch nicht reif für ein solches Angebot. Anders sieht es aus mit „Zopf & Zöpfli“. Die Take-Away Shops mit frischen Zöpfli – belegt und unbelegt – sind ein Linzenzgeschäft mit Marché Restaurant Schweiz AG und entsprechen dem Trend der Ausser-Haus-Verpflegung. Wir planen, in den nächsten Jahren weitere Standorte zu eröffnen..

[eve] Die Zielgruppen verändern sich, wo merkt ihr die grössten Veränderungen und wie gelingt es euch diese neuen Zielgruppen abzuholen (Stichworte: Digital Natives, Kochen als Hobby, Männer in der Küche) und wo dürft ihr neue Produkte entwickeln um den neuen Zielgruppen gerecht zu werden?

[IZ] Wo früher ein Kunde einer Marke treu war, vergleichen Kunden heute verschieden Produkte im Internet, lesen die Meinungen anderer über das Produkt und fällen so schliesslich einen Kaufentscheid. Grosse Plattformen bieten alle möglichen Produkte an, auch im kulinarischen Bereich – hier sind wir gefordert. Wir differenzieren uns vor allem durch Eigenentwicklungen. Darüber hinaus sind wir sehr aktiv auf allen digitalen Kanälen unterwegs, um künftige Kunden mit guten digitalen Inhalten zu uns zu holen. Beispielsweise haben wir soeben eine innovative Rezepte-App lanciert, die wir laufend mit neuen Funktionen erweitern. Insgesamt besteht die Kunst darin, der kulinarisch interessierten Zielgruppe aufzuzeigen, was sie von Betty Bossi erhält: Inspiration sowie Rezepte und Küchengeräte, die einfach sind in der Umsetzung und garantiert zum Erfolgserlebnis führen.

[eve] An der Connect – Digital Commerce Conference bist du beim Panel «Daten als Rohstoff in der Praxis. Doch wo sind die Grenzen? » dabei: Wo Nutzt ihr bei BettyBossi bereits Daten und wie plant ihr diese in Zukunft zu nutzen?

[IZ] Die Betty Bossi Zeitung wird in der Schweiz von mehr als einer halben Million Menschen abonniert. Die Daten dieses Kundenstammes sowie allen anderen Kunden, welche sich auf unseren Kanälen bewegen, sind für uns natürlich sehr interessant. Zudem generieren wir auch Daten aus Kundenbefragungen und Marktforschungen. Beispielsweise nutzen wir diese Daten um das Einkaufserlebnis zu optimieren und unsere Werbung zu personalisieren.

[eve] Mehr Diversität im Digital Commerce: Warum setzt du dich dafür ein?

[IZ] Diversität leben wir bei Betty Bossi, 80% unserer Führungskräfte im Marketing sind weiblich.

Isabelle Zehnder ist Leiterin Marketing und Verkauf & Mitglieder der Geschäftsleitung bei Betty Bossi. Sie kennt den Schweizer Handel aufgrund ihrer früheren Positionen bei verschiedenen Schweizer Handelsgrössen aus dem Effeff: Bevor sie zu Betty Bossi kam, war sie unter anderem bei der Charles Vögele Trading AG, danach arbeitete sie als Head of Sourcing Strategy bei Manor und als Head of Business Development bei Magazine zum Globus AG.

Comments

Be the first to comment.

Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*