Posted by on 8. April 2019

Sharing is caring!

Eine physische Präsenz eines Onlinehändlers kann stark dazu beitragen, die Markenbekanntheit zu steigern und bei Kunden Vertrauen zu schaffen. Beispiele von anfangs Pure Playern, die später genau aus diesem Grund offline gingen, gibt es zuhauf.

Dank Kooperation in über 70 Schweizer Tankstellenshops

Jetzt hat auch geschenkidee.ch den Schritt in die Offline-Welt gewagt: Der grösste Online-Anbieter von Geschenken in der Schweiz hat mit der Store Service AG, welche schweizweit über 70 Tankstellenshops betreibt, einen Kooperationsvertrag geschlossen und ist neu nun mit einem auswählten Geschenkartikel-Sortiment in deren Tankstellenshops präsent.

geschenkidee in tankstellenshops der store service ag
geschenkidee.ch geht stationär und ist ab sofort mit einem ausgewählten Sortiment in 70 Schweizer Tankstellenshops vertreten.

«Wir freuen uns auf den ‚Ausflug‘ in die Offline-Welt», sagt Maud Hoffmann, CEO von geschenkidee.ch. So könne geschenkidee.ch noch mehr Kunden erreichen und die Markenbekanntheit steigern.


Wir freuen uns auf den Ausflug‘ in die Offline-Welt.

Maud Hoffmann, CEO geschenkidee.ch

Dass geschenkidee.ch nun die AVIA Schweiz Tochter mit Geschenkartikeln beliefert, kam aufgrund einer Anfrage des Tankstellenshop-Betreibers zustande: Die Store Service AG war auf der Suche nach einem Lieferpartner für die Erweiterung ihres Angebots im Bereich Geschenke.

Projektphasen und Herausforderungen

Wie wurde diese Kooperation konkret aufgegleist? Zuerst musste das Sortiment definiert werden. Anhand der Absatzzahlen der Store Service AG und den Topsellern aus dem geschenkidee.ch-Angebot wurde dieses auf die Bedürfnisse der AVIA-Kunden zugeschnitten und für sie festgelegt. Anschliessend wurde es während vier Monaten in den Filialen Rothenburg, Balgach und Egg getestet.

Nach abgeschlossener Testphase wurde das exklusiv für die Tankstellenshops zusammengestellte Sortiment in einer Initialbestellung von geschenkidee.ch ausgeliefert. Diese Erstbelieferung der einzelnen Filialen erwies sich dann auch als eine der grössten Herausforderungen.

Während einer Woche waren 10 geschenkidee.ch-Miatarbeiter in der ganzen Schweiz unterwegs, um das Gelingen des Rollouts sicherzustellen. Frauen und Männer, die sonst im geschenkidee.ch-Office in Zürich sitzen, haben sich eigenhändig um die erfolgreiche Lancierung der Kampagne in allen 70 Filialen gekümmert.

geschenkidee in tankstellenshops
Ein geschenkidee.ch-Mitarbeiter kümmert sich um die gelungene Präsentation des neuen Angebots.

Nachbestellungen erfolgen über das Hoga-Shopsystem. Hogalog ist eine bekannte B2B-Bestell-Plattform. Diese wurde von den Tankstellenshops bereits genutzt, weshalb sie sofort in Betracht gezogen wurde. Auch für geschenkidee.ch habe sich die Anbindung als schnell und einfach umsetzbar erwiesen.

Ob sich die Kooperation zwischen geschenkidee.ch und Store Service AG für beide Parteien zufriedenstellend entwickelt, wird sich zeigen. Die Kunden werden darüber entscheiden.

Gut vorstellbar ist es jedenfalls, dass für viele Tankstellenshop-Besucher das bunt durchmischte Geschenkartikel-Sortiment mit Kerzen, Candy Bras, Lama-Nachtlicht, Geburtstags-Nudeln, Glückswunschkarten und vielem mehr gelegen kommt. Denn wer kennt diese mühsame Situation nicht: Zum Besuch oder Geburtstag eingeladen sein und noch kurzfristig ein Geschenk organisieren zu müssen? Zudem werden sich einige Kunden wieder an den Brand geschenkidee.ch erinnern, sobald der nächste Geburtstag bevorsteht und dann auch mal den Onlineshop besuchen.

So oder so ist die Zusammenarbeit zwischen geschenkidee.ch und Store Service AG ein sehr gutes Beispiel für eine gelungene Kooperation, die pragmatisch und zielgerichtet umgesetzt wurde.

Die Macherin:
Maud Hoffmann, CEO geschenkidee.ch, und ihr Team haben die Chance für die Kooperation mit der Store Service AG beim Schopf gepackt und den Schritt von geschenkidee.ch in die Fläche geplant und erfolgreich umgesetzt. Maud Hoffmann ist Mitglied des evecommerce Competence Boards.

«Projekte von Macherinnen»: In dieser Beitragsserie stellen wir euch konkrete Projekte von unseren evecommerce Competence Board Membern und anderen Macherinnen vor. Wie haben sie ein konkretes Projekt angepackt und was haben sie daraus gelernt? Die Beiträge geben Antworten darauf und gleichzeitig Inspiration für eigene Projekte.

Posted in: Diversa

Comments

Be the first to comment.

Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*